Tengoku-Aikido_Athanasios-Meinberg_vs04_

TENGOKU AIKIDO

– THE ART OF FREE AIKIDO –

AM_TENGOKU-AIKIDO_Hakama.png

1993 wurde ich nach Japan zu einer Coaching-Tournee eingeladen. Schon damals entdeckte ich meine grosse Begeisterung für dieses wunderbare Land mit seinen fröhlichen Menschen und ihrer faszinierenden Kultur.

Inspiriert von meinem geistigen Mentor, dem ehrenwerten Grossmeister Ueshiba Morihei Ō Sensei (1883-1969), der AIKIDO begründete, entwickelte ich in meinem provisorischen DOJO in München TENGOKU AIKIDO als die freie Form des traditionellen AIKIDO, die uns in unserer geistigen Entfaltung hier unterstützt.

Und dadurch demonstriere ich auch noch auf friedliche Weise, dass physische Kraft wahrlich nicht das beste Mittel ist, um Konflikte zu lösen.

UESHIBA-MORIHEI-O-SENSEI_edited.jpg

"Das Geheimnis von Aikido liegt nicht darin, wie du deine Füsse bewegst, sondern wie du deinen Geist bewegst. Ich unterrichte euch nicht eine Kampfkunsttechnik, ich unterrichte euch Gewaltlosigkeit."

–  Ueshiba Morihei Ō Sensei

TENGOKU AIKIDO ist die Essenz dessen, worum es Ueshiba Morihei Ō Sensei wirklich ging – nämlich das Geistige in seinen Möglichkeiten zu demonstrieren und physisch erlebbar zu machen, um den Menschen wieder in Verbindung mit der Schöpferischen Liebe zu bringen. 

 

Dabei geht es jedoch nicht primär um die körperlichen Techniken (Shihonage, Waza, Randori), sondern um unsere geistige Entfaltung ...

Geistige Entfaltung
ist die Voraussetzung
um Dein Ziel hier zu erreichen

"TENGOKU AIKIDO ist einfach nur unfassbar wunderbar.

Ich hätte mir vorher nie vorstellen können,

dass so etwas überhaupt möglich ist."

– Thommey Bub